Das Netz

Trailer


Film kaufen bei Amazon

(Affiliate-Link)

Handlung

Im Leben der Computer-Spezialisten Angela Bennett (Sandra Bullock) dreht sich alles nur noch um Internet. Auch nach Feierabend verlässt sie nicht die Datenbahn, sondern betreibt Small talk mit vernetzten Gleichgesinnten. Als Angela eine Diskette mit brisantem Inhalt in die Hände fällt, bekommt sie die nagativen Auswirkungen ihrer selbstgewählten Isolation zu spüren: Im Kampf gegen kriminelle Hacker, die ihr via Internet die Identität rauben, ist sie auf sich allein gestellt. Trotz seiner futuristischen Elemente bietet der Computer-Krimi im Prinzip nichts Neues: Regisseur Irwin Winkler verlegte lediglich ein klassisches Hitchcock-Szenario in unsere heutige High-Tech-Welt. Das Resultat ist ein relativ spannender, aber auch reichlich konventionell geratener Techno-Thriller, der einem diverse Deja-vu-Erlebnisse beschert. Dass am Ende keineswegs alles klar ist, liegt nicht am Netz, sondern an der nebulösen Darstellung der Computer-Terroristen und ihrer Aktivitäten. Sandra Bullock trägt mit Leichtigkeit den ganzen Film. Eines aber ist sehr viel schwieriger zu verstehen als die gesamte Computer-Technologie im Film: Nämlich, dass die attraktive Heldin Angela nicht einen einzigen Freund hat.


DarstellerSandra Bullock, Jeremy Northam, Dennis Miller, Diane Baker, Wendy Gazelle
RegisseurIrwin Winkler
FSKfreigegeben ab 12 Jahren
Produktionsjahr1995
Spieldauer109 Minuten

Mehr Thriller

3.6 von 5 – Wertungen: 11

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.