Clueless - Was sonst?

Trailer


Film kaufen bei Amazon

(Affiliate-Link)

Handlung

Die Lifestyle-Satire Clueless von Regisseurin Amy Heckerling ist alles andere als ein ersthaftes Teenager-Portrait. Alles dreht sich um eine Gruppe verwöhnter Beverly-Hills-Gören - eine abhehobene Minderheit. Dennoch sehen sicher viele Kids in Amerika die Welt ähnlich verquer wie die unbedarfte Heldin Cher - gespielt von Alicia Silverstone. Sie weiß über Hamlet nur, dass Mel Gibson ihn gespielt hat, hällt alles vor den 80ern als prähistorisch und gutes Aussehen für den Sinn des Lebens. In ihrer grenzenlosen Oberflächlichkeit bildet Cher mit gleichgesinnten Freundinnen (Stacey Dash und Brittany Murphy) von der High-School eine verschworene Gemeinschaft radikaler Snobs. Chers Lieblingsbeschäftigungen sind sogenannte Makeovers: Die Schulhof-Prinzessin verkuppelt Lehrkräfte miteinander, weil glückliche Lehrer bessere Zensuren geben. Und eine neue Mitschülerin verwandelt sie - aus Mitleid - von einem häßlichen Entlein wenigstens in ein gut angezogenes, häßliches Entlein. Die damals 18jährige Alicia Silverstone wurde mit Clueless zum Star: für ihre folgenden Filme erhält die keineswegs blöse Blondine zehn Millionen Dollar Gage.


DarstellerAlicia Silverstone, Stacey Dash, Brittany Murphy, Paul Rudd, Dan Hedaya
RegisseurAmy Heckerling
FSKfreigegeben ab 6 Jahren
Produktionsjahr1995
Spieldauer97 Minuten

Mehr Komödien

3.4 von 5 – Wertungen: 11