Melancholia

Trailer


Film kaufen bei Amazon

(Affiliate-Link)

Handlung

Melancholia beginnt mit einer fast komplett in Zeitlupe gedrehten Sequenz, die apokalyptische Bilder sowie Aufnahmen von Personen aus dem Film enthält. Anschließend beginnt der erste Teil des Films. In diesem wird die Hochzeit der beiden Protagonisten Justine, die die Anfangssequenz geträumt hat, und Michael gezeigt. Das Fest findet auf dem Schloss von Claire, der Schwester von Justine, und ihrem Mann John statt. Die Hochzeit verläuft jedoch nicht wie geplant und Justine wird im Laufe der Nacht von ihrem Ehemann bereits wieder verlassen. Darüber hinaus entschließt sie sich ihre Arbeitsstelle zu kündigen, da sie diese schon länger als einengend empfindet.

Zweiter Teil von Melancholia

Im zweiten Akt des Films kehrt Justine auf das Schloss zurück. Sie versucht, ihre Depressionen auf dem Anwesen zu überwinden. Am Himmel taucht nun der Planet Melancholia auf. Befürchtungen, dass er mit der Erde kollidiert, werden durch Wissenschaftler auf der Erde zerstreut. Allerdings recherchiert Claire eigenständig im Internet und findet heraus, dass es durchaus dazu kommen kann. Eine Erkenntnis, die sie in große Unruhe versetzt. Nachdem der Planet zunächst die Erde passiert, nimmt er tatsächlich Kurs auf sie. John erkennt die Gefahr und nimmt sich das Leben. Am Ende des Films bauen sich Justine, Claire und ihr Sohn Leon eine kleine Höhle aus Ästen, die als vermeintlicher Schutz vor dem Untergang der Erde fungiert.


DarstellerKirsten Dunst, Kiefer Sutherland, Charlotte Gainsbourg
RegisseurLars von Trier
FSKfreigegeben ab 12 Jahren
Produktionsjahr2011
Spieldauer131 Minuten

Mehr Endzeitfilme

3.6 von 5 – Wertungen: 11